Objekt 1


Konstruktionsdetail Objekt 1 Objekt 2

Objekt 2 Objekt 3 Objekt 4

Objekt 4 Objekt 5 Objekt 6

Objekt 6 Objekt 7 Objekt 7

 
Landwirtschaftliche Hallen - Beispiele unserer Flexibilität

Objekt 1: Landwirtschaftlicher Anbau an bestehendes Gebäude
Ausführung von Eingabeplan und Werkplan. Statik durch Ingenieurbüro.
Bei den Trägern entschied sich der Bauherr für miteinander verdübelte Massivbalken. Damit wurde die Verwendung seines eigenen, wintergeschlagenen Holzes möglich.

Objet 2: Maschinenhalle mit Austragswohnung
Ausführung von Eingabeplan, Werkplan und Montage.
Maschinenhalle mit 12m Spannweite. Massivholzbinder mit einem Abstand von 4,50m.
Aus
tragswohnung mit aufgedoppeltem Sichtdachstuhl

Objekt 3: Klassische Maschinenhalle mit 12m Spannweite
Ausführung von Eingabeplan, Werkplan und Montage. Statik durch Ingenieurbüro.

Objekt 4: Planfreie landwirtschaftliche Hallen mit 100m²
Diese standardisierten Hallen sind auch als Bausatz zur Selbstmontage lieferbar. Es wird jedoch empfohlen, für mind. 1 Tag einen Richtzimmerer und Kranwagen zur Montage heranzuziehen.
Als Beispiel sehen Sie hier zwei Hallen mit einem Grundriss von 10m x 10m sowie 8,3m x 12m.

Objekt 5: Kuhhütte
Grund von 5m x 7m. Kompletter Plan mit Grundriss, Ansichten und Schnitten.

Objekt 6: Laufstall

Objekt 7: Dacherlstall